Nach drei Serien lag er nur drei Ringe vor der Ludwigsstädterin, und in seiner vierten Serie öffnete er mit einer 95 die Tür. Am Ende fehlte Linda Koch jedoch ein Ring, so dass der Wettkampf 381:382 verloren wurde.
Ähnlich erging es Lina-Marie Harnisch gegen Wolfgang Grau. Beide schossen den Wettkampf mit 95-er und 97-er Serien an. In der dritten Serie konnte sich Grau um einen Ring absetzten (95:94). Lina-Marie legte in gewohnter Schnellfeuermanier eine 98-er Serie zum Schluss vor. Doch Wolfgang Grau ließ sich nicht beeindrucken und lieferte ebenso 98 Ringe, wodurch Lina-Marie Harnisch mit 384:385 den Punkt abgeben musste.
Steve Hofmann zeigte eine souveräne Vorstellung. Von Beginn an hielt er Marius Kowalewski auf Abstand. Mit 382:373 Ringen konnte er einen ungefährdeten Sieg einfahren.