Auf dem Parkplatz des Seniorenhauses in der Friesener Straße in Coburg kam es am Montagmittag zu einem spektakulären Verkehrsunfall, bei dem mehrere Fahrzeuge und ein Bauzaun beschädigt wurden. Dies berichtete die Polizei.

Eine 90-jährige Dame versuchte mit ihrem Wagen auf dem Parkplatz am Seniorenhaus einzuparken. Dabei stieß sie zunächst beim Vorwärtsfahren gegen einen anderen Pkw, welcher in der gegenüberliegenden Parklücke stand.

Beim Korrigieren touchierte die Frau das links neben ihr stehende Auto. Danach setzte sie wieder zurück, fuhr über eine hinter ihr stehende Pylone und gegen einen aufgestellten Bauzaun. Dieser kippte um und beschädigte einen geparkten Pkw-Anhänger.

Nach dem Fiasko fuhr die Mercedes-Fahrerin noch über den am Boden liegenden Bauzaun und wurde schließlich von einer Zeugin, die den Vorfall beobachtet hatte, gestoppt. Bei dem Verkehrsunfall entstand Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.400 Euro.