Am Montag, um 21.35 Uhr, erweckte ein roter Kleinwagen die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife, als dieser von einem Parkplatz in Küps in die Lessingstraße einbog. Im offen stehenden Kofferraum wurde ein Christbaum transportiert.

Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei dem 47-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt. Dem jedoch nicht genug.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, dürfte nach Angaben der Polizei der Alkoholsünder den mitgeführten Christbaum kurz vorher von einem Verkaufsgelände entwendet haben.