Donnerstagabend, etwa gegen 19:50 Uhr, kam es im Bereich Zollbrunn in Kronach-Gehülz zum einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger, wie die Polizei berichtet.

Der Fußgänger lief zusammen mit seiner Frau und seinem Hund vom Sportgelände des ATSV aus in Richtung Norden. Hierbei benutzten sie den rechten Fahrbahnrand. Von hinten näherte sich ein Pkw und erfasste den Geschädigten mit dem rechten Kotflügel und dem rechten Außenspiegel.

Der Fußgänger wurde hierbei an der linken Körperseite verletzt. Durch den Zusammenstoß wurde der Außenspiegel vom Pkw abgerissen und blieb an der Unfallstelle zurück. Der Pkw-Fahrer hingegen setzte seine Fahrt fort, ohne sich um irgendwelche Unfallmodalitäten zu kümmern.

Eine polizeiliche Recherche der Fahrzeugteilenummern ergab, dass der Außenspiegel zu einem Fahrzeug der Marke VW gehören dürfte. Das Spiegelgehäuse ist rot lackiert und mit einem weißen Aufkleber mit ausgestrecktem "Mittelfinger-Symbol" versehen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnumer 09261/5030.