Die Petition zur Nachnominierung des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums (KZG) Kronach für die zweijährigen Pilotphase ab dem Schuljahr 2015/16 zur Einführung einer Mittelstufe Plus wird am Donnerstag, 23. Juli, nochmals im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags in München behandelt.

Wie von der Schulleiterin des KZG, Renate Leive, am Mittwoch auf Anfrage zu erfahren war, werden bei dieser Sitzung Schüler- und Elternvertreter sowie auch die Schulleitung mit anwesend sein. "Ich bin gerade dabei den Bus festzumachen!"

Sie hofft, dass sie in München zu Wort kommt. Sie möchte deutlich machen, dass ihre Schule trotz der stark verkürzten Anlaufphase in der Lage sei, die Mittelstufe Plus umzusetzen.