Wenn Freitagabends das Licht im Frankenwaldgymnasium wieder angestellt wird, sich rund 35 Gesangstalente im Musikraum versammeln, das Klavier ertönt und kräftig gesungen wird, dann laufen die Proben des Kronacher Gospelchors auf Hochtouren.

Zusammen mit vielen Ehemaligen und Kindern der Chormitglieder wird mit großer Schaffensfreude und Elan ein buntes Programm konzipiert und erprobt. Das Jubiläumskonzert zum 20-Jährigen Bestehen des Gospelchors steht an.

Alles begann am 3. Oktober 1994 mit einer Gruppe singbegabter und begeisterter junger Leute der katholischen Jugend Kronach. "Damals ging es zunächst um einen einmaligen Auftritt im Silvestergottesdienst. Wir brauchten jemand, der uns leitet", erinnert sich Matthias Simon.

Sänger ins Herz geschlossen

Und so ist die Jungendgruppe in Kontakt mit Christiane Stömer-Rauh getreten.