In der Nacht auf Sonntag (12. September 2021) gerieten drei Männer in der Wohnung eines 52-Jährigen in Streit, berichtet die Polizei. Dabei hatte alles so harmonisch begonnen.

Der 52-Jährige und sein Kumpan hatten bei einem Kneipen-Besuch einen 53-jährigen Kronacher kennengelernt. Anschließend luden sie ihren neuen "Freund" zu einem "Absacker" in die Wohnung ein. 

Kneipen-"Freund" nach Hause eingeladen - Krankenhaus und Anzeige

Dem Mann gefiel es allerdings etwas zu gut in der Wohnung. Nachdem er einige alkoholische Getränke getrunken hatte, wollte er nicht mehr nach Hause gehen.

Hieraufhin versetzte der Wohnungsinhaber dem 52-Jährigen mehrere Faustschläge gegen den Kopf, um diesen zum Gehen zu bewegen.

Der Kronacher ging anschließend nicht nach Hause, sondern zur Behandlung ins Klinikum Kronach. Gegen den Schläger wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.