Ein Betrunkener sorgte am Sonntag (16.05.2021) für einen kuriosen Polizeieinsatz in Kleintettau, Kreis Kronach. Wie die Polizei Ludwigsstadt berichtet, hatte eine 85-Jährige den Notruf verständigt, weil ein unbekannter Mann kurz nach Mitternacht ständig bei ihr klingelte und klopfte.

Die Streife traf vor Ort einen 49-Jährigen an, der offensichtlich stark alkoholisiert war. Da der Mann jedoch kein Deutsch sprach und keine Ausweispapiere dabei hatte, zogen die Beamten eine polnisch sprechende Kollegin der Bayreuther Polizei hinzu. Selbst ihr gelang es erst nach endlosen Telefonaten, die Adresse des 49-Jährigen zu ermitteln. Dieser konnte sogar seinen Namen nicht richtig angeben.

Betrunkener verirrt sich im Kreis Kronach: Seniorin verständigt Polizei

Letztendlich brachten die Polizeibeamten ihn zu seiner Lebensgefährtin. Der Grund für seinen Irrtum war laut Polizei vermutlich der Alkohol und die Tatsache, dass das Paar erst seit Kurzem in Deutschland ist.

Symbolfoto: Arno Burgi/dpa