Am Samstag zwischen 18.40 Uhr und 19.40 Uhr kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Anwesen in der St..-Johannes-Straße, berichtet die Polizei.

Ein Bewohner des Hauses bemerkte bei seiner Rückkehr Rauchentwicklung aus einem geöffneten Kellerfenster.

Mit Hilfe herbeigeeilter Nachbarn konnte das in einem Kellerraum ausgebrochene Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle gehalten werden.

Der Schaden wird auf 7500 Euro geschätzt.