Auch der Nachwuchs der Ruotnkernge Fousanocht steigt regelmäßig zum Fasching in die Bütt. Zwei der Jungstars unter den Faschingsnarren sind eigentlich schon Bütt-Routiniers. Die beiden 14-Jährigen, Katharina Schmidt und Marco Daum, standen schon als Achtjährige gemeinsam vor dem Publikum. Und was sie als Kinder in der Kinderbütt erfolgreich begonnen haben, das wollen sie als Teenager bei den "Großen" fortsetzen. Sie werden daher die Büttenabende bereichern.

"Emma und Waldemar"


Die Realschülerin Katharina Schmidt verrät zwar nicht, was die beiden Nachwuchsredner heuer in der Bütt präsentieren werden, sie erinnert sich aber gerne an ihre Erfolge in der Vergangenheit. Diese reichten von Pointen und Possen über den Holzmichl, den Kavalier und ein Baby bis hin zum Einbrecher. "Besonders hat mir der geistige Urlaubsausflug nach Rimini gefallen", erzählt Katharina, die zusammen mit dem Realschüler Marco Daum als "Emma und Waldemar" in der Bütt kokettiert.
"Wir haben schon als Kinder immer zusammen gespielt, so als wären wir Geschwister - sagen jedenfalls unsere Muttis", erzählt die Büttenrednerin über Maria Schmidt und Susanne Daum, die jahrelang selbst Verantwortung für die Kinderbütt getragen haben. "Daraus hat sich das mit der Bütt halt so ergeben. Und es macht uns Riesenspaß."

Ort Die Büttenabende der Ruotnkernge Fousanocht finden in der Schulturnhalle statt.

Zeit Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Einlass um 18.30 Uhr, am Samstag, 4. Februar, am Freitag, 10. Februar, und Samstag, 11. Februar.

Tickets Der Kartenvorverkauf erfolgt bei Erika und Hans Möckel, Telefon 09265/1427.

Umzug Der große Faschingsumzug ist am Sonntag, 19. Februar, um 14 Uhr.