Auf dem Weg vom Schützenplatz in Richtung Innenstadt wurde in der Nacht zum Montag gegen 00:45 Uhr ein 20-jähriger in Höhe der Bahnunterführung nach einer verbalen Auseinandersetzung von drei unbekannten Männern zusammenschlagen, wie die Polizei mitteilt. Das Opfer erlitt mehrere Schürfverletzungen, die im Klinikum Lichtenfels ambulant versorgt mussten.

Bei den Tätern handelte es sich um drei dunkel gekleidete Männer im Alter von etwa 25 Jahren, circa 180 cm groß mit ausländischem Akzent. Hinweise zu den Personen nimmt die Polizei Kronach entgegen.