Laut den Polizeibeamten, die den Unfall aufnahmen, ergab das Spurenbild, dass der Fahrer eines von Kämmerlein kommenden Kleintransporters in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden BMW. Der Fahrer machte zum Unfallgeschehen selbst keine Angaben. Er wurde verletzt und vom alarmierten Rettungsdienst des BRK Kronach ebenso in die Frankenwaldklinik eingeliefert, wie die etwa 40-jährige Fahrerin des BWM und ihre beiden Kinder im Alter von 13 und 15 Jahren. Die drei wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Am BMW entstand Totalschaden. Auch der Kleintransporter weist erhebliche Beschädigungen vorne links auf. Vor Ort waren die Polizeiinspektion Kronach sowie die Feuerwehren aus Eibenberg und Steinberg, der die Straßenabsicherung und Reinigung der Straße oblag.