Hesselbach
Bilanz

Freude über drei Neuaufnahmen

Viel Positives gab es bei der Jahresversammlung der Veteranen- und Soldatenkameradschaft (VSK) Hesselbach zu vermelden. Es gab drei Neuzugänge und eine Ehrung. Der letzte Wehrpflichtige aus Hesselbach trat der Kameradschaft bei.
Die VSK Hesselbach freut sich über die Neuaufnahme von Steffen Eidloth sowie die Auszeichnung von Dieter Schönmüller. Das Bild zeigt (von links): Vorsitzenden Edgar Renk, Zweiten Vorsitzenden Ludwig Zipfel, Steffen Eidloth, Dieter Schönmüller sowie Kreis- und Bezirksvorsitzenden Gottfried Betz. Foto: Heike Schülein
So konnte sich der 1871 gegründete Traditionsverein nicht nur über drei neue Mitglieder, sondern auch über die Ehrung von Dieter Schönmüller freuen, der seit über 35 Jahren der Kameradschaft die Treue hält und fast ebenso lange Kassenprüfer ist. Schönmüller wurde im Gasthaus "Zur Dorfschänke" von Kreis- und Bezirksvorsitzendem Gottfried Betz mit dem Treuekreuz in Silber ausgezeichnet. Zudem hatte die VSK, die bereits vor zwei Jahren mit dem Fahnenband des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für ihr beispielhaftes Engagement bedacht worden war, einmal mehr ein hervorragendes Sammelergebnis bei der letztjährigen Kriegsgräber-Spendenaktion erzielt.
Neben Rudi Engelhardt und Anton Zwosta, die an der Versammlung nicht teilnehmen konnten, trat auch Steffen Eidloth der Kameradschaft bei. Der 20-Jährige war der letzte Wehrpflichtige aus Hesselbach. "Ich absolvierte meinen Wehrdienst von Januar bis Juni 2011 in Hammelburg. Die ersten drei Monate machte ich meine Grundausausbildung in der mittlerweile aufgelösten Rekrutenkompanie 1, das restliche Vierteljahr im Stabsquartier im Unterstützungskommando für die VN (Vereinte Nationen)-Ausbildung für Auslandseinsätze", berichtet der Hesselbacher. Bei der Bundeswehr habe er viel gelernt, und er möchte die Zeit nicht missen. "Mein Beitritt in die VSK Hesselbach war für mich selbstverständlich, da der Verein einen großen Beitrag zur Traditions- und Heimatpflege leistet", sagte der Neuzugang.
Lesen Sie auch