Tüschnitz
Spende

Firmenchef schnürt ein Hilfspaket für Kinder

Christian Locker, Chef des gleichnamigen Küpser Unternehmens, übergab 3100 Euro aus Geldgeschenken zu seinem Geburtstag für Not leidende Kinder in Afrika. Die Firma Locker vertreibt Produkte rund ums Flechten.
Christian Locker konnte 3100 Euro an ein Trinkwasserprojekt in Sierra Leone überweisen, um mit dem Hilfswerk "World Vision" vor allem Kindern mit sauberem Trinkwasser eine Lebensperspektive zu geben. Foto: K.-H. Hofmann
Christian Locker hatte sich entschlossen, an seinem 50. Geburtstag die Gratulanten zu bitten, von Geschenken Abstand zu nehmen und stattdessen eine Geldspende zu geben. "In der Einladung machte ich gleich darauf aufmerksam, dass ich die eingegangenen Geldspenden insgesamt in einer Summe für ein Wasserprojekt für das Hilfswerk ,World Vision - Zukunft für Kinder‘ zur Verfügung stellen möchte. In der eigens für Spenden aufgestellten Box mit dem Logo der Hilfsaktion gingen so insgesamt 2045 Euro an Geldgeschenken ein", freut sich Locker.

Diese Summe stockte er aus Eigenmitteln auf und überwies an die ,World Vision‘-Hilfsaktion 3100 Euro "für ein Trinkwasserprojekt ,sauberes Wasser für die Kinder von Ngoyila, Sierra Leone‘ zu spenden. Sierra Leone ist eine Republik in Westafrika. Sie grenzt an Guinea, Liberia und den Atlantik. Der Mangel an sauberem Trinkwasser ist eines der Hauptprobleme in der Projektregion", informiert Locker.

Mehr lesen Sie am Dienstag im FT.
Lesen Sie auch