Nachdem der falsche Polizist in der Wohnung der 90-Jährigen war, brachte er diese dazu ihre versteckte Geldbörse zu holen. In einem unachtsamen beziehungsweise unbeobachteten Moment nahm er diese dann an sich und verließ die Wohnung. In der Geldbörse befanden sich nach Angaben der Polizei etwa 2000 Euro Bargeld.

Der falsche Polizist wird als etwa 45 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, schlank beschrieben. Bewohner der Kronacher Siedlung, welche verdächtigte Beobachtungen gemacht haben, mögen sich mit der Polizei Kronach unter der Telefonnummer 09261/5030 in Verbindung zu setzen.