Im  Dörfles entsteht am Standort des früheren Kindergartens derzeit ein multifunktionales Gebäude, das künftig vom Kindergarten, der Feuerwehr und der Dorfgemeinschaft gemeinsam genutzt werden wird. Bürgermeisterin Hofmann freut sich, dass der Bau nach dem Spatenstich Mitte April zügig voranschreitet und aktuell sowohl im vorgegebenen Zeitplan als auch im veranschlagten Kostenrahmen liegt. „Mit der Entscheidung, verschiedene Nutzungen unter einem Dach zu ermöglichen, habe der Stadtrat eine zukunftsweisende Entscheidung getroffen“, so die Bürgermeisterin.

Der aktuelle Baufortschritt gestaltet sich wie folgt: Die Firma Regel-Bau aus Steinach hat die Baumeisterarbeiten nahezu fertiggestellt. Voraussichtlich Mitte August wird bereits der Dachstuhl des Gebäudekomplexes errichtet. Im Anschluss folgen dann die Dachabdichtungs- und Spenglerarbeiten. Die Aufträge für die Fensterarbeiten sowie für die Sektionaltore wurden vom Vergabeausschuss vor kurzem genehmigt. Die Ausschreibungen für die gesamte Haustechnik (Elektro-, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallationen) und für die Fassadenarbeiten sind so gut wie fertig und werden nächste Woche verschickt.