Jahr 2003 wurde durch die Onkologin Martina Stauch der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" ins Leben gerufen. Dieser Verein, als "Botschafter des Lebens" initiiert, kümmert sich seither hervorragend um Krebspatienten und deren Angehörige und gibt viele Informationen zur Prävention.

Solche Informationen gab es beim Patiententag vor allem im Bereich gynäkologischer und urologischer Tumore. Wieder ist es gelungen, so Carol Jakob, namhafte Fachärzte und Referenten zu gewinnen, die mit engagierten Vorträgen und in offener Diskussion den Patienten und Angehörigen für Fragen zur Verfügung standen.
Vereinsvorsitzende und Onkologin Martina Stauch wird nicht müde, immer wieder darauf hinzuweisen, dass "Information und Aufklärung über Krebs für den Verein ein Credo sind und für gesunde Menschen zur Prävention und für kranke Menschen zur Genesung das A und O bedeuten.