Rudolf Pfadenhauer, Leiter der Kreisbibliothek am Schulzentrum, empfiehlt für lange Herbstabende lustige und spannende Lektüre. Für Leseeinsteiger aus erster und zweiter Klasse ist das Buch "Kleiner Ritter Kurz von Knapp", wie Rudolf Pfadenhauer findet. "Die Geschichten sind spannend und leicht lesbar", sagte er .

"Fünf Sterne für Lola" beispielsweise ist ein Werk, in dem Isabel Abedi das krisenhafte Leben ihrer Heldin beschreibt - als sie sich für "Das perfekte Dinner" anmeldet. Genau das richtige Buch für Teenager, findet Rudolf Pfadenhauer mit Blick auf den achten Band der "Lola"-Reihe.

Ein Historienroman ist das Buch "Feuer und Glas - Der Pakt" von Brigitte Riebe. Er spielt im 17. Jahrhundert in Venedig. "Darin geht es um geschichtliche Ereignisse, die romanhaft umschrieben werden. "Bei uns werden Regional-Krimis stark nachgefragt", weiß der Bibliothekar.
Daher empfiehlt er für Erwachsene "Die Sau ist tot/Die Sau und der Mörder" von Michael Bresser/Martin Springenberg - ein sogenannter Münsterland-Krimi.
Wer will, kann sich die Bücher in der Kreisbibliothek am Schulzentrum kostenfrei leihen - es fällt nur eine einmalige Gebühr von 2,50 Euro an. Sie hat an Montag, Dienstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, am Mittwoch bis 16 und am Donnerstag bis 18 Uhr.

Die Ködeltalsperre bei Steinwiesen ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Für Wanderer, Radfahrer und Inline-Skater wurde ein 12,5 Kilometer langer, asphaltierter und nahezu ebener Rundweg angelegt. Er ist an ein Wanderwegenetz und einen Lehrpfad angebunden. Vor allem im Herbst ist die Natur rund um den Stausee wunderschön anzusehen, wenn die Wälder bunt gefärbt sind. Bestechend ist vor allem die Ruhe und die Naturnähe auf dem Rundweg am Stausee. Auch Naturbeobachtungen - mit uns ohne Kamera - sind dort ohne Probleme möglich.

Wer einen Hund hat, der muss raus - egal ob bei Frühlingssonne oder Herbstnebel. Die Hunde im Tierheim haben aber kein Herrchen oder Frauchen mehr, dass sich die Zeit für einen ausgedehnten und heiß ersehnten Spaziergang mit ihnen nehmen kann. Doch glücklicherweise finden sich auch jetzt immer wieder freiwillige Ausführer, die sich Zeit nehmen und mit den Vierbeinern durch die heimische Herbstlandschaft streifen.

Die beiden Mädchen Julia Wohlrath und Fabienne Bittruf halten das für einen sinnvollen Zeitvertreib, der obendrein auch noch Spaß macht. Sie führen schon seit sechs beziehungsweise drei Jahren täglich Tierheimhunde aus. Ihre beiden Lieblinge sind zurzeit Astra und Riocan. Und da die beiden Mädchen selbst noch keinen Hund haben, können sie so zumindest schon einmal für später üben. Das Ausführen der Kronacher Tierheimhunde ist möglich von Dienstag bis Sonntag jeweils von 14 bis 16 Uhr sowie am Donnerstag sogar von 14 bis 18 Uhr.

Saunieren ist im Herbst sicher kein falsches Mittel, um den Kreislauf anzuregen. Das weiß auch Stephan Wrobel. Er ist Bademeister im Erlebnisbad Steinwiesen, wo man nicht nur das Wasser, den Whirlpool oder die Massagedüsen genießen kann.

Es gibt dort auch einen hochwertigen Saunabereich, der mit einer Kräutersauna mit 75 Grad Celsius und der Aufgusssauna (Blocksauna) mit 90 Grad Celsius punkten kann. Außerdem findet man im Saunabereich auch eine In frarotwärmekabine, die Saunabesucher kostenlos nutzen können. Entspannung findet man in den beiden Ruheräumen, die großzügig mit Liegen bestückt sind.

Bademeister Stephan Wrobel gibt bereitwillig Auskunft über "seinen" Saunabereich. Mit einer relativ guten Auslastung, wobei manchmal sogar ein "Voll"-Schild angebracht werden müsse, kann er durchaus zufrieden sein. Jede volle Stunde macht er in der Block sauna einen Aufguss.

Das Besondere daran ist, dass er diesen individuell auf die Wünsche der Gäste und auf die jeweilige Jahreszeit abstimmt. "Wir haben viele Stammgäste, die die nahezu familiäre Atmosphäre hier bei uns schätzen. Man kennt sich - und auch Fremde sind schnell in die Gemeinschaft einbezogen", erklärt Wrobel. Es ist ein überschaubarer Bereich, der auch bei den Saunaabenden, die von September bis Mai immer am ersten Samstag im Monat von 18 bis 22 Uhr stattfinden, gerne genutzt wird.

An diesen Abenden ist der gesamte Bade- und Saunabereich den Saunagästen vorbehalten. Eine reine Damensauna findet man jeden Mittwoch. Aussagen zufriedener Gäste, die bereits seit vielen Jahren regelmäßig nach Steinwiesen kommen, besagen, dass gerade das überschaubare, gemütliche Ambiente begeistert.