Ab April 2016 soll nun der Restbereich der "Ewigen Brücke" auf der B 85 zwischen Lauenstein und Ludwigsstadt in Angriff genommen werden. Das teilte Ludwigsstadts Bürgermeister Timo Ehrhardt (SPD) am Dienstagabend bei der Bürgerversammlung in Lauenstein mit. Die Bürger und auch die Kraftfahrer werden dann eine sechsmonatige Vollsperrung in Kauf nehmen müssen. Und: Die Schüler des Stadtteiles Lauenstein werden nicht mehr mit den herkömmlichen Schulbussen nach Ludwigsstadt gebracht werden können. Ob die Schüler dann mit sogenannten Achtsitzern zur Grundschule oder zum Bahnhof gebracht werden, oder ob die Jugendlichen - die eine weiterführende Schule in Kronach besuchen - in Probstzella/Thüringen in den Zug steigen müssen, ist derzeit noch offen.
Wie Horst Moser vom Staatlichen Bauamt, Servicestelle Kronach, auf Anfrage berichtete, ist der Beginn der Maßnahme für April 2016 vorgesehen.