Aufgrund der Aufmerksamkeit und überlegtem Handeln von Passanten und dem schnellen Eingreifen der Feuerwehren Teuschnitz und Reichenbach, die insgesamt mit 40 Feuerwehrleuten vor Ort waren, konnte ein Brandausbruch größeren Ausmaßes verhindert werden. Das berichtet die Polizei.

Es entstand nur geringer Sachschaden.