Vor der Premiere des Theaterstücks wurde Georg Hümmer für 60-jährige Mitgliedschaft im Frankenwaldverein ausgezeichnet. Ortsobmann Rudolf Hempfling wies auf die zahlreichen Verdienste des ehemaligen Lehrers hin.

Georg Hümmer sei bereits mit 18 Jahren in den Frankenwaldverein eingetreten und habe über viele Jahre als Vorsitzender gewirkt und sich große Verdienste erworben. Auch heute, nachdem er seit vielen Jahren in Nürnberg lebt, verfolge er immer noch die Aktivitäten der Zeyerner.

Der Geehrte dankte für die Auszeichnung und begrüßte den Zusammenhalt in dem kleinen Ort. "Neben Wandern, Sport und Natur führt der Frankenwaldverein seit vielen Jahren Theaterstücke auf, dies ist eine tolle Sache", meinte Hümmer.