"Lippe hat für den Musikverein ein Opfer erbracht und steigt mit seiner scheinheiligen Schwägerin ins Bett". Ein "Tohuwabohu" der Sünde kommt ans Tageslicht.

Das Durcheinander ist perfekt

Als schließlich noch die Frau des "Balze" "Bärb" (Katja Wich), ihre Tochter Maria (Silvia Neubauer) und vor allem der "Tockelesschoschla" (Udo Schmidt) als Gemeindediener und Totengräber ins Spiel kommen ist das Durcheinander perfekt. Am Ende macht sich auch der Pfarrer von Zeißlesdorf (Matthias Hermann) Vorwürfen nicht besser über seine Schafe gewacht zu haben.

Neben der Premiere sind auch die beiden nächsten Vorstellungen am 8. und 15. November bereits ausverkauft. Karten gibt es noch für eine weitere Vorstellung am 22. November.