Am Mittwoch um 0.15 Uhr fuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Fahrrad in der Kreuzbergstraße in Kronach stadtauswärts. Er wurde er von einer Polizeistreife angehalten. Hierbei wurden deutliche Trunkenheitsmerkmale festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden.

Ein 36-jähriger und stark alkoholisierter Radfahrer stieß am Montagabend sogar gegen ein geparktes Auto in der Pfählangerstraße. Er kam zu Fall und verletzte sich. An dem Wagen entstand Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.