Zu einer Beleidigung mit Folgen kam es am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Industriestraße in Kronach. Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer wollte hierbei seinen Pkw abstellen. Da es ihm offensichtlich nicht schnell genug ging, bis eine Fußgängerin ihm den Weg frei machte, fiel ihm nichts anderes ein, wie diese zu beleidigen. Da sich der Beschuldigte noch vor dem Eintreffen der Polizei mit seinem Pkw entfernte, übernahm die Geschädigte die Initiative und fuhr dem Beleidiger hinterher.

Dieser bemerkte das und wollte die "Verfolgerin" offensichtlich abschütteln. Hierzu fuhr er in Richtung Coburg davon, was die resolute Frau jedoch nicht davon abhielt, ihn weiter zu verfolgen und der Polizei ihren Standort mitzuteilen.

In Ebersdorf/C. gestellt

In Ebersdorf bei Coburg konnte der Mann schließlich von der Polizei angehalten werden. Hierbei konnten die Polizeibeamten einen deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von 0,5 Promille. Nun muss sich der Mann nicht nur wegen der Beleidigung, sondern auch wegen der Alkoholfahrt verantworten.