Am Mittwochnachmittag fuhr ein 90-jähriger Mann mit seinem Pkw aus einer Grundstücksausfahrt nach links in die Hauptstraße. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Audi und stieß mit diesem zusammen. Anschließend prallte das Fahrzeug des Rentners gegen das gegenüberliegende Wohnhaus und beschädigte das Mauerwerk.

An den Fahrzeugen und der Hauswand entstand ein Schaden von etwa 21.000 Euro. Die beiden Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon und wurden nicht verletzt.