Im August strahlt der Bayerische Rundfunk auf Bayern 1 das 12-Uhr-Läuten aus der Sankt Laurentius Kirche in Buchbach aus. Im Vorfeld dieser Sendung, die am Sonntag, 18. August, 12 Uhr, im 1. Programm des Bayerischen Rundfunks zu hören sein wird, wird der Bayerische Rundfunk die entsprechenden Tonaufnahmen von dem Geläute der Kirchenglocken aufnehmen.

Der Turm birgt sechs Glocken, die ein harmonisches Geläut ergeben. Zwei der Glocken stammen von der alten Kirche: St. Georg (90 kg, "fis") und St. Otto (320 kg, "cis"). Die restlichen vier Glocken wurden 1970 in der Gießerei Perner in Passau gegossen: St. Kunigunde (147 kg, "e"), St. Laurentius (340 kg, "h"), Hl. Maria (431 kg, "a") und Hl.
Geist (831 kg, "fis m". Dur-Terz).

Ein 24-seitiger Kirchenführer, der im Winter 2008 unter anderem von Uwe Zipfel mit bearbeitet und aktualisiert wurde, wurde dem BR bereits im Vorfeld der Vorbereitung auf die Sendung übermittelt.
Ab dem Tag der Ausstrahlung steht der Beitrag als Podcast im Internet unter www.br.de/Mediathek/Podcast zum Herunterladen und Nachhören bereit. uzi