Eine 43-jährige Seat-Fahrerin wollte am Mittwochnachmittag vom Kreisverkehr der Bundessstraße 22 kommend auf die Staatsstraße 2271 in Richtung Volkach abzubiegen, verkehrsbedingt musste sie ihr Fahrzeug jedoch anhalten. Ein nachfolgender, 59-jähriger Transporter-Fahrer erfasste das Geschehen laut Polizeibericht zu spät und fuhr auf das Heck des Seats auf. Durch den Aufprall verletzten sich zwei Fahrzeuginsassen des Seats leicht und begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Es entstand ein Schaden von circa 1000 Euro.