In der Sitzung des Biebelrieder Gemeinderats im Feuerwehrhaus Kaltensondheim vereidigte Bürgermeister Roland Hoh (im Bild rechts) zwei neue Siebener für den Ortsteil Westheim. Dies sind Martin Müller und Tobias Mulzer (links). Sie waren aus der Mitte der Westheimer Feldgeschworenen gewählt worden. Da wegen Corona der Feldgeschworenentag ersatzlos ausgefallen ist, vollzog Bürgermeister Hoh die Vereidigung. Im Ortsteil Kaltensondheim ist laut Bekanntgabe des Bürgermeister Udo Hager der neue Obmann der Feldgeschworenen.