Zwei Parkrempler meldet die Kitzinger Polizei in ihrem Pressebericht vom Freitag. Am Donnerstagnachmittag parkte ein 20-Jähriger mit seinem Auto in der Wörthstraße in Kitzingen auf einem Parkplatz rückwärts aus. Aus Unachtsamkeit stieß der junge Mann gegen einen dahinter parkenden VW. Dieser wurde an der linken hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

In Wiesentheid parkte am Donnerstagmorgen eine 81-jährige Autofahrerin in der Korbacher Straße ebenfalls rückwärts aus und stieß gegen einen dahinter parkenden Fiat. Dieser wurde an der vorderen linken Fahrzeugseite beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.