Mehrere mutwillige Sachbeschädigungen meldet die Kitzinger Polizei vom Wochenende: Am frühen Sonntagmorgen befuhren in Gaibach im Verlauf einer Abschlussfeier auf dem Gelände des Sportvereins zwei Jugendliche im Alter von 19 und 16 Jahren mit ihrem Pkw beziehungsweise Kleinkraftrad den Sportplatz. Auf der weichen Rasenfläche wurden durch die Fahrten tiefe Spuren hinterlassen. Es  entstand ein Schaden von circa 2000 Euro.

Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 6 Uhr, beschädigten Unbekannte auf dem Schwanberg im Schlosspark des Klosters eine Hirschstatue. Es wurde das Geweih und ein dort angebrachtes Hubertuskreuz an der Statue abgerissen. Schaden: rund 1000 Euro.

Im Bereich des "Gour Mee Treffs" in der Albertshöfer Straße in Mainstockheim demolierten Unbekannte zwischen Samstag, 23.15 Uhr, und Sonntag, 5.30 Uhr, die Umzäunung, Werbetafeln sowie Dekorationsartikel. Teilweise warfen die Unbekannten die Sachen in den angrenzenden Bach. Es entstand laut Polizeibericht ein Schaden von rund 150 Euro.

Hinweise in allen ungeklärten Fällen an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410.