Knapp 19 000 Besucher (Stand Dienstagabend) haben seit dem 9. März (das Foto entstand bei der offiziellen Eröffnung) den Weg in die World-Press-Photo-Ausstellung in der Kitzinger Rathaushalle gefunden. Dort werden zum neunten Mal die besten Pressefotos präsentiert. An dem wichtigsten Wettbewerb für Profis nahmen 2014 5754 Fotografen aus 132 Ländern teil. Eine letzte Chance für einen Blick auf die besten der 98 671 Einsendungen gibt es an diesem Mittwoch. Am 1. April (kein Scherz) ist die Ausstellung noch einmal von 10 bis 19 Uhr zu sehen. Danach wird sie abgebaut und geht zum Ausgangspunkt nach Rotterdam. Dort sitzt der Veranstalter. Auch beim letzten Blick auf die Bilder ist der Eintritt frei.