Am Donnerstagnachmittag entdeckten Polizeibeamte an der Mainfähre in Albertshofen einen Wohnzimmersessel schwimmend im Main. Dieser konnte mit Hilfe eines langen Hakens der Fähre an Land gezogen werden, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Somit muss ein Unbekannter den Sessel zwischen der Dettelbacher Schleuse und der Fähre ins Wasser gebracht haben. Dieser Vorgang stellt jedoch eine Gefährdung der Sport-Schifffahrt und eine Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz dar. Der Bauhof Albertshofen übernahm anschließend die Entsorgung des Sessels.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel.: (09321) 1410.