Am frühen Mittwochmorgen fuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem Wohnwagengespann von der Zapfsäule des Autohofes in Rüdenhausen weg. Dabei touchierte er aus Unachtsamkeit mit dem am Pkw hängenden Wohnwagen hinten rechts eine Zapfsäule. Laut Polizeibericht entstand ein Gesamtschaden von circa 7500 Euro.