Melanie Pfeiffer und Christian Dietsch haben sich am vergangenen Wochenende im Rathaus von Sulzfeld vor Bürgermeister Gerhard Schenkel das Ja-Wort gegeben. Die beiden hatten sich beim örtlichen Weinfest 2007 kennengelernt, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Christian war zu diesem Zeitpunkt als Winzerpraktikant in dem Weinort und traf in der Bocksbeutelbar seine spätere Ehefrau Melanie. Nachdem Christian in Sachsen-Anhalt erst noch sein Abitur abzuschließen hatte und Melanie eine Ausbildung als Industriekaufmann absolvierte, war zunächst eine Fernbeziehung unumgänglich. Ihre erste gemeinsame Wohnung bezogen die beiden, als Christian in Würzburg sein Wirtschaftsstudium aufnahm. Melanie bildete sich zum Betriebswirt weiter. Nach Studium und Ausbildung veränderten sich beide berufsbedingt nach Frankfurt am Main und leben jetzt auch dort. Foto: Gerhard Schenkel