Strahlende Kinderaugen im Kindergarten Obervolkach: In den vergangenen Wochen haben die Mädchen und Jungen des Kindergartens Obervolkach zusammen mit ihren Erzieherinnen gebastelt, um Senioren eine Freude zu machen. "Die Kinder wissen, wie schwierig gerade auch für Senioren die Corona-Zeit ist, dass sie keinen oder nur wenig Besuch bekommen dürfen und deshalb haben wir uns entschlossen eine kleine Weihnachts-Überraschung zu basteln und zu verteilen", erläutert die Leiterin des Kiga Obervolkach, Christine Sender, die Idee dieser schönen Aktion.

Mit großem Eifer und Begeisterung waren die Kleinen dabei, malten und packten gemeinsam mit den Erzieherinnen insgesamt 46 Weihnachtstütchen für die ortsansässigen Senioren über 76 Jahren. "In jeder Tüte steckt nicht nur eine schöne Überraschung, sondern auch die Botschaft: Wir denken an euch!"

Vor Corona war es Tradition, dass eine Gruppe des Kindergartens Obervolkach zur Senioren-Weihnachtsfeier der Pfarrgemeinde Sankt Nikolaus Obervolkach kam und die Gäste mit Gesang unterhielt. "Da dies heuer aufgrund der Pandemie nicht möglich ist, kam uns die Idee, unseren älteren Mitbürgern auf diese Weise eine Freude zu machen", so Christine Sendner weiter. Die 3. Bürgermeisterin der Stadt Volkach, Gerlinde Martin, dankte den Kindern, aber auch ihren Erzieherinnen für diese tolle Idee, die "unsere Mitbürger sicherlich sehr freuen wird!"

Von: Katja Eden, Pressereferentin der Verwaltungsgemeinschaft Volkach