Im Verlauf des Dienstags kam es zwischen auf der Kreisstraße 7 zwischen Seligenstadt und Euerfeld sowie auf der Bundesstraße 22 auf Höhe Neudorf zu Wildunfällen.

Beim Überqueren der jeweiligen Fahrbahnen wurden ein Hase sowie ein Reh von heranfahrenden Pkw erfasst. Die Tiere sprangen nach dem Aufprall zurück in die angrenzenden Wiesen. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2500 Euro, schreibt die Polizei.