„Blaues Blut und Grüner Daumen“ heißt es bei einer Sendung des Bayerischen Fernsehens an diesem Samstag, 1. Juni, um 16.15 Uhr. Uschi Dämmrich von Luttitz besucht dabei neun Adelsgärten und spricht mit deren blaublütigen Besitzern laut Ankündigung nicht nur über Blumen und Gartentipps. Erwartet wird sie von Carl-Anton Fürst Fugger-Babenhausen-de Polignac in Biberbach und von Paul Graf von Schönborn-Wiesentheid in Wiesentheid.

Paul Graf von Schönborn zeigt den neben dem Schloss gelegenen zehn Hektar großen Garten, der nach dem Vorbild englischer Landschaftsparks angelegt ist. So mancher Baum sei für Paul von Schönborn auch mit Kindheitserinnerungen verbunden. Bei der Pflege der Anlage gilt für ihn: Es wird so wenig wie möglich gärtnerisch eingegriffen, die Natur soll das Sagen haben.

Und so ist auch der ebenfalls zum Schönborn'schen Besitz gehörende, englische Park von Schloss Weißenstein in Pommersfelden ein Genuss für alle Liebhaber von ausgedehnten Spaziergängen durch Wald und Wiesen.