Laden...
Volkach

West Side Story: 10. Chorprojekt des Volkacher Musikvereins

Die offenen Chorprojekte des Volkacher Musikvereins sind seit 2008 ein großer Erfolg. Nun lädt der Verein zu einem neuen, inzwischen zehnten Chorprojekt ein. Es wird die letzte Einstudierung des langjährigen Chorleiters Manfred Weidl sein, der hauptberuflich als Musiklehrer am Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach tätig ist. Im Herbst übergibt er den Chor in jüngere Hände, wie es in der Pressemitteilung heißt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hände hoch für das neueste Chorprojekt des Musikvereins Volkach. Im Juli sollen Songs aus "West Side Story" aufgeführt werden. Foto: Ellen Hünting

Die offenen Chorprojekte des Volkacher Musikvereins sind seit 2008 ein großer Erfolg. Nun lädt der Verein zu einem neuen, inzwischen zehnten Chorprojekt ein. Es wird die letzte Einstudierung des langjährigen Chorleiters Manfred Weidl sein, der hauptberuflich als Musiklehrer am Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach tätig ist. Im Herbst übergibt er den Chor in jüngere Hände, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Ab Februar möchte Chorleiter Weidl nun Songs des Musicals „West Side Story“ einstudieren. Das Stück, das 1957 von Leonard Bernstein mit Latin-, Jazz-, Klassik- und sogar Opernelementen komponiert wurde, gehöre zum Tiefgängigsten, was das populäre Musiktheater zu bieten habe. Die schönsten Songs, wie Maria, Tonight oder I Feel Pretty werden in einem vierstimmigen Chormedley zusammengefasst, das gemeinsam vom Stammchor und den Projektteilnehmern einstudiert wird.

16 Proben ab 6. Februar

Das Chorprojekt umfasst 16 zweistündige Proben, die Anfang Februar beginnen und in zwei Aufführungen im Juli münden. Das Angebot wendet sich an sangesbegeisterte Jugendliche und Erwachsene, die gern zielorientiert, zeitlich begrenzt und ohne Vereinsbindung auf gehobenem Niveau in einem Chor mitsingen möchten. Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Für die Teilnahme am Chorprojekt wird ein Kostenbetrag von 50 Euro erhoben (Schüler und Studenten: 30 Euro).

Die erste Probe findet am Donnerstag, 6. Februar, um 20 Uhr im großen Saal des katholischen Pfarrheims in Volkach, Engertstraße 9, statt.

Anmeldungen sind am 6. Februar ab 19.45 Uhr vor Ort noch möglich. Für Fragen steht der Chorleiter per E-Mail unter M.Weidl@t-online.de zur Verfügung.