Mit Schmerzen in Fingern und in Kniegelenken werden alltägliche Aufgaben zu einer ständigen Herausforderung. Der Grund dafür ist häufig ein Abbau des Gelenkknorpels und eine daraus entstehende Gelenkentzündung. Wie man Arthrose vorbeugt und Schmerzen lindert, erklärt Peter Munsonius von der Forschungsgruppe Dr. Feil in einem Vortrag in Kitzingen. Es handelt sich um eine Veranstaltung des gemeinnützigen Vereins „Forum für gesunde Lebensweisen“, so die Mitteilung an die Presse.

Der Heilpraktiker ist Mitglied der Forschungsgruppe Dr. Feil aus Tübingen, deren Anliegen es ist, Gesundheitsthemen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Er referiert in Kitzingen am Mittwoch, 23. März, um 19 Uhr im Dekanatszentrum (Schrannenstraße). Munsonius will Strategien aufzeigen, wie Schmerzen auf natürliche Weise reduziert und Knorpel wieder aufgebaut werden kann. Auch Anleitungen für die optimale Bewegung werden gegeben. Der Eintritt kostet 9 Euro; Karten an der Abendkasse.