Es gab mit Sicherheit schon sehr vieles, was zur Advents- und Weihnachtszeit in Lichterglanz gehüllt wurde, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. Ein mit Lichtern geschmückter Oldtimer-Käfer ist wohl aber dann doch eher ungewöhnlich. In Ebersbrunn im Steigerwald gibt heuer zum ersten Mal einen extravagant, weihnachtlich beleuchteten VW-Käfer zu sehen. Der Oldtimer mit Baujahr 1953 wird aufgrund der Ähnlichkeit seines Heckfensters zur Brezel auch „Brezel-Käfer“ genannt. Auf die Idee dieser besonderen Weihnachtsbeleuchtung auf vier Rädern kam VW-Vintage-Spezialist Danny Martin, der seit gut zwei Jahren in Ebersbrunn seiner Leidenschaft, dem Restaurieren von VW-Oldtimern, nachgeht, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu finden ist der beleuchtete Brezel-Käfer mit Weihnachtsbaum auf dem Dach direkt in der Ortsmitte der kleinen Steigerwaldgemeinde.