Das BRK-Kreisverband Kitzingen freut sich über ein neues VRmobil, das von der Raiffeisenbank Mainschleife - Steigerwald gespendet wurde, wie es in einer Pressemitteilung der Raiffeisenbank heißt. Das Auto wird für Fahrten in der ambulanten Pflege genutzt. Damit honoriere die Bank das Engagement derer, die sich für Menschen einsetzen, die Hilfe und Unterstützung im Alltag benötigen. Das Projekt VRmobil ist eine gemeinsame Aktion von Volksbanken und Raiffeisenbanken, den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen und verschiedenen Verbundpartnern. Spendengelder aus dem Gewinnsparen ermöglichen Hilfsdiensten, Sozialstationen und anderen Einrichtungen die Anschaffung von Fahrzeugen für den täglichen Einsatz.