Im Rahmen des Jahresprojektes "Wir in Natur und Umwelt" an der Mittelschule Marktbreit konnte mit Nadine Schubert eine Referentin gewonnen werden, die sich seit 2013 mit der Reduzierung von Plastik in ihrem Haushalt beschäftigte. Bekannt wurde sie laut einer Mitteilung der Schule durch ihre Bücher, ihren Blog und diverse Seminare, in denen sie auf humorvolle Art Informationen und Lösungsvorschläge liefert. Die Schüler lauschten aufmerksam und stellten viele Fragen. Besonders interessiert waren sie, als es darum ging, wie viel Plastik jeder Mensch pro Woche unbewusst zu sich nimmt – zusammengerechnet ungefähr so viel wie eine Kreditkarte. Jetzt sind alle gespannt, wie viel die Schule in Zukunft dazu beitragen kann, dass im Alltag nachhaltig Plastik reduziert werden kann, heißt es abschließend in der Mitteilung.