Am Freitag, 14. Oktober, laden die Dekanate Kitzingen, Castell und Markt Einersheim zu einem Konzertabend mit Volker Heißmann und dem Pavel Sandorf Quartett ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche. Unter dem Titel „Introitus Interruptus“ erzählt Heißmann augenzwinkernd und einfühlsam von persönlichen Erfahrungen und Begegnungen und von seiner Beziehung zur Kirche, heißt es in der Ankündigung. Natürlich hat der leidenschaftliche Parade-Komödiant auch jede Menge witziger Anekdoten im Gepäck. Musikalisch wird ein weiter Bogen von weltlichen und geistlichen Liedern gespannt. Karten im Vorverkauf gibt es online über die Homepage der Comödie Fürth, in Biancas Kreativcafé in Kitzingen, den Pfarrämtern Kleinlangheim, Marktsteft, Friedenskirche Kitzingen, den Büros der Dekanate Kitzingen, Markt Einersheim, Castell sowie im Klosterladen Schwanberg.