Zum „Astrid-Lindgren-Nachmittag“ im Schelfenhaus haben sich Volkacher Ferienpass-Kinder getroffen. Mit Claudia Binzenhöfer (Leiterin der Stadtbibliothek) und Natascha Lutz wurde ein bunter Nachmittag über die schwedische Autorin zusammengestellt. Die Ferienpasskinder hörten von den Kindern aus Bullerbü, wie diese einen Kindertag organisierten. Diese Geschichte regte zu einem Nachmittag in Volkach an. Nach eine Stärkung mit schwedischem Heidelbeerquark musste ein Rundlauf absolviert werden – unter dem Motto: „Stark wie Pippi“ oder „Schnell wie Pippi“. Bei einer Bastelstunde im Hof der Stadtbücherei wurden Pippi-Lesezeichen gefertigt.