Die Pfarrkirche Sankt Bartholomäus in Volkach erhält für den Neubau der Orgel einen Zuschuss von 8000 Euro. Der Staatszuschuss wird vom Landesamt für Schulen aus den Mitteln für außerordentliche Bedürfnisse der katholischen Kirche gewährt. Dies teilt Anna Stolz, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, in einer Pressemitteilung mit.

"Nach zwei Jahren ohne Kirchenmusik freue ich mich, dass die Besucher der Pfarrkirche Sankt Bartholomäus wieder eine heilige Messe mit Orgelmusik feiern können", so die Staatssekretärin nach Bekanntgabe des Zuschusses. Das denkmalgeschützte Orgelprospekt ist aus dem Jahr 1757 und bleibt erhalten. Ersetzt wird die alte Klais-Orgel aus dem Jahr 1948. Die neue Orgel soll hierbei einen Meter nach vorne rutschen und ein Stück tiefer platziert werden. Die neue Orgel soll am vierten Adventssonntag eingeweiht werden, heißt es abschließend in der Mitteilung.