Volkach
Evakuierung

Brand in Hotel: 115 Gäste müssen in Sicherheit gebracht werden

In einem Hotel hat es am Donnerstag in Volkach gebrannt. 115 Hotelgäste mussten evakuiert werden.

Zu einem Brand in einem Hotel ist es am Donnerstag (8. September 2022) in Volkach (Landkreis Kitzingen) gekommen.

Am Donnerstagmorgen, um 7.25 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Kitzingen über die integrierte Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr ein Feueralarm in einem Hotel im Erlachhof mitgeteilt.

Volkach: Brand in Hotel mit 115 Gästen

Bei Eintreffen der Streifenbesatzung bestätigte sich die Meldung. Es kam bereits zu einer Rauchentwicklung im Bereich des Kellers. Die 115 Gäste in dem Hotel wurden umgehend durch die anwesenden Einsatzkräfte evakuiert.

Alle Menschen konnten in einem benachbarten Gebäude untergebracht werden. Die Feuerwehr löschte unter Einsatz von schwerem Atemschutz den Brandherd. An der Einsatzstelle waren insgesamt 30 Helfer*innen des Rettungsdienstes sowie der Feuerwehren Volkach und Astheim.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein technischer Defekt am Blockheizkraftwerk die Ursache des Brands gewesen sein. Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Es wurden keine Menschen verletzt

Vorschaubild: © Ralph/Pixabay