Wässerndorf

Vogelparadies in Wässerndorf

Eine der Bewerbungen für die Auszeichnung "Vogelfreundlicher Garten", ein Gemeinschaftsprojekt des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) und des Bayerischen Artenschutzzentrums des Landesamtes für Umwelt, führte die beiden Gartenbewerter der LBV-Kreisgruppe Kitzingen, Heinrich Wilhelm und Klaus Sanzenbacher, in den Seinsheimer Ortsteil Wässerndorf. Sie konnten attestieren, dass sich Vögel auch an der Landkreisgrenze pudelwohl fühlen können. Im Garten von Teresa Öchsner fanden sie ein kleines Paradies vor, das alles bietet, was Vogel braucht. Neben vielen heimischen Stauden und Bäumen sind hier auch Baumarten zu finden, die man nicht allzu häufig sieht, wie z.B. Mispel und Elsbeere. Auch für ausreichend Wohnraum ist mit den zahlreichen Nistkästen gesorgt. "Unser nächstes Ziel ist es, auch Fledermäuse geeignete Unterkünfte zu schaffen", so die stolze Gartenbesitzerin Teresa Öchsner.
Klaus Sanzenbacher (links), Vorsitzender der LBV-Kreisgruppe Kitzingen, überreicht die Plakette "Vogelfreundlicher Garten" an die stolzen Gartenbesitzer Teresa Öchsner und Joachim Neuland. Foto: Heinrich Wilhelm

Eine der Bewerbungen für die Auszeichnung "Vogelfreundlicher Garten", ein Gemeinschaftsprojekt des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) und des Bayerischen Artenschutzzentrums des Landesamtes für Umwelt, führte die beiden Gartenbewerter der LBV-Kreisgruppe Kitzingen, Heinrich Wilhelm und Klaus Sanzenbacher, in den Seinsheimer Ortsteil Wässerndorf. Sie konnten attestieren, dass sich Vögel auch an der Landkreisgrenze pudelwohl fühlen können. Im Garten von Teresa Öchsner fanden sie ein kleines Paradies vor, das alles bietet, was Vogel braucht. Neben vielen heimischen Stauden und Bäumen sind hier auch Baumarten zu finden, die man nicht allzu häufig sieht, wie z.B. Mispel und Elsbeere. Auch für ausreichend Wohnraum ist mit den zahlreichen Nistkästen gesorgt. "Unser nächstes Ziel ist es, auch Fledermäuse geeignete Unterkünfte zu schaffen", so die stolze Gartenbesitzerin Teresa Öchsner.

Von: Klaus Sanzenbacher (Vorsitzender, Landesbund für Vogelschutz e.V. Kreisgruppe Kitzingen)