Alexandra Spitzbarth, Fachärztin für Allgemeinmedizin, stellt im Rahmen eines vhs-Vortrags am Donnerstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der Alten Synagoge in Kitzingen den Nutzen und die Kraft von Ritualen vor. Rituale begleiten die Menschheit schon immer. Sie gehören dazu, wie es im Presseschreiben der vhs heißt.

Doch brauchen wir sie heute noch im Zeitalter von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz? Fast jeder von uns führt Rituale durch, ohne es zu wissen. Rituale die dabei helfen, das Leben zu meistern, die uns bereichern und unterstützen. Und Rituale, die uns unbewusst beeinflussen – zu unserem Nutzen oder Schaden.

Die Referentin zeigt auch auf, wie man Rituale selbst erfinden und sie hilfreich und unterstützend bei Krankheiten, Befindlichkeitsstörungen und zum Beispiel auch bei Ängsten einsetzen kann, so die Ankündigung abschließend.