Die Volkshochschule Kitzingen bietet am Donnerstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr in der Alten Synagoge einen kostenfreien Vortrag des Klassischen Homöopathen Dr. Michael B. Leisten an. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder Zöliakie und andere Darmerkrankungen treten laut Pressemitteilung der Vhs immer häufiger auf und lassen die Betroffenen leiden. Die Symptome umfassen zum Beispiel Verstopfung, Durchfall, Blähgefühl, Schmerzen oder Missempfindungen im Bauchraum, Stuhldrang oder auch Blut im Stuhl. Die Entstehung der autoimmunologischen Beschwerden ist noch unklar. Da eine ursächliche Therapie oft nicht möglich scheint, werden die vorherrschenden Beschwerden behandelt. Neben einer chemischen Medikation durch den Facharzt, einer Ernährungsumstellung und psycho- sowie verhaltenstherapeutischen Maßnahmen können, nach Ausschluss anderer Grunderkrankungen, homöopathische Mittel laut Pressemitteilung oft begleitend angewandt werden.