Zu dem Schulwegunfall, bei dem vor drei Wochen ein neunjähriges Mädchen in der Schweinfurter Straße in Schwarzach am Main schwer verletzt wurde, meldete sich jetzt im Laufe der Ermittlungen die Unfallverursacherin beim Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Kitzingen.

Das Kind befand sich am 4. Februar um 13.15 Uhr auf dem Nachhauseweg von der Schule und überquerte den Schülerlotsenübergang, der zu dieser Zeit nicht besetzt war. Die Fahrerin eines weißen E-Bikes befuhr zu diesem Zeitpunkt die Schweinfurter Straße und es kam zum Zusammenstoß mit der Neunjährigen.

Die E-Bike Fahrerin fuhr anschließend weiter.

Nach dem Presseaufruf vom 4. Februar machte die Frau jetzt Angaben zur Unfallbeteiligung, so die Polizei in ihrem Pressenachtrag.

Gegen die E-Bike Fahrerin wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.